pfeffersalz
logo_psk2
riesenschnauzer-titel

vom Krähenwald

Wie alles begann ...

Meine Liebe zu den Mittelschnauzer Pfeffer-Salz schlummerte Jahre lang in mir. Aber zuerst kam die Familie. Doch 1976 war es soweit. Mit der Frau und den Kindern schauten wir uns eine Mittelschnauzer Hündin (2 Jahre) die zum Verkauf ausgeschrieben war an, die wir dann kurz entschlossen kauften.

Von da an war ein Schnauzer aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken. Der Schnauzer Trixi verbrachte bis 1988 glückliche Jahre in unserem Haus. Mit Trixi habe ich 1977 zu Züchten angefangen und bin dann auch in den PSK eingetreten. Von dem ersten Wurf haben wir die Hündin "Ayscha vom Krähenwald" behalten, mit der ich 1978 in den Leistungssport beim P.S.V. Nbg.-West eintrat.
Mit Ayscha machte ich THS, bis ich 1987 einen Riesenschnauzer "Jenni vom Graf Arko Platz" erwarb. Auch mit ihr habe ich mit THS angefangen und mit VPG. III, IPO III und FH 1 gute Leistungen erzielt. 1995 wurden wir Deutscher Vizemeister.
Von Jenny stammte "Fahra vom Krähenwald" ab, die am 31.10.1991 geboren wurde.

Auch mit diesem Hund habe ich an nationalen und internationalen Leistungsprüfungen teilgenommen und ebenfalls gute Leistungen erzielt.

Leider musste ich Fahra am 25.11.03 nach kurzer schwerer Krankheit einschläfern lassen. Dies war nun schon unser vierter treuer Gefährte, mit dem ich diesen Weg zum Tierarzt gehen musste.

krauss-hundFahra habe ich zur Zucht nicht eingesetzt. Aus diesem Grund kauften wir uns im Jahr 1999 den Riesenschnauzer pfs. "Suh-En vom Moisburger - Berg" die ebenfalls im Leistungssport bestach. Auch Suh-En hat die VPG III, FH1 und FH2 Prüfungen abgelegt und wurde am 05.10.03 in Niederlungwitz  Deutscher Vizemeister FH2 im PSK. Suh-En wurde angekört und hat auch schon viele V1 Bewertungen bei Ausstellungen in In- und Ausland erworben. Am 26.06.03 wurde Suh-En der internationale Champion zugesprochen. Nun ist sie am 25.11.03 Mutter von 8 gesunden Welpen geworden. Aus diesem Wurf haben wir uns einen Rüden behalten "Gerry vom Krähenwald", mit dem ich noch vieles vorhabe in Bezug Ausstellung und Leistung. Suh-En und ich freuen uns schon auf die kommenden Prüfungen im Jahr 2004.

Suh-En legte im Jahr 2004 insgesamt 13 Prüfungen in FH 1 u. 2 ab. Davon nahmen wir an LGA-DM im PSK und im BLV KA-KG 1-BM-u int. Alpencup mit Erfolg teil.

Auch 2005 nahm Suh-En noch 7 Leistungsprüfungen in FH 1 und FH 2, u.a. am Länderpokal-LGA im PSK, teil. Bei der LGA der OG Maintal machte sich die Krankheit von Suh-En (Knochenkrebs) am linken Fuß bemerkbar, da sich Suh-En bei den Gegenständen nicht mehr ablegte.

Leider mussten wir uns von Suh-En durch die fortgeschrittene Krankheit am
01.06.2005 trennen, sie wurde eingeschläfert.

Vom 08.10.2000 bis 18.06.2005 legt Suh-En insgesamt 46 Prüfungen ab, in BH-VPG 1 bis 3 FH 1 und 2 mit teilweisen V Ergebnissen.

Suh-Ens Sohn "Gerry vom Krähenwald" legte seine erste Prüfung am 24.04.2005 ab und machte am 18.06.2005 die AD Prüfung. 2006 machte Gerry die VPG 1 und 2 sowie drei FH 1 Prüfungen. 2007 startete Gerry 12 mal in FH 1 und 2 im PSK und BLV, zum Beispiel bei KSA-BM und im BLV Sichtung FH-IPO. Auch 2008 absolvierte Gerry 12 Leistungsprüfungen, ebenfalls in FH 1 und 2 und nahm wiederum, wie das Jahr zuvor, an den Ausscheidungen mit Erfolg teil.

Im Jahre 2009 waren es 13 Leistungsprüfungen, eine in VPG 3 und die anderen in FH 1 und 2, sowie zwei in FH-IPO. Das zurückliegende Jahr war für uns ein erfolgreiches und zufriedenes Jahr. Für 2010 hoffen wir auch wieder auf einen guten Erfolg im Hundesport!

 

riesenschnauzer-rechts
hunde-01
hunde-02
logo_psk